Skip to main content

Ginseng

Ginseng ist ein sehr altes Naturheilmittel der Menschheit. Einst in Asien gefunden, nutzt man diese Heilpflanze mittlerweile in vielen Ländern. Seine Heilkraft war schon bekannt, als er noch nicht im Labor getestet wurde. Es gibt kaum natürliche Heilmittel, die von der Schulmedizin empfohlen werden, aber bei Ginseng ist dem so. Die Wurzel gilt als Universalmittel für viele Krankheiten und die Schulmedizin hat dies mittlerweile nicht nur akzeptiert, sondern empfiehlt das Heilmittel auch. Interessant ist, dass Ginsengpräparate bei zahlreichen Krankheiten eingesetzt werden kann, aber nicht als Arznei für eine Krankheit gilt.

Die Ginseng Pflanze

Ginseng-wurzelDie Ginsengpflanze wird bis zu 80 cm groß und trägt handförmige Blätter. Die Blüten der Ginsengpflanze sind gelblich-weiß. Die Wurzel sieht zylinderähnlich aus und hat viele Nebenäste, welche bis zu 12 cm lang werden können und ungefähr 2 cm dick sind. Ginseng zählt zu den Efeugewächsen und ist mit ihm verwandt. Einst aus Ostasien, wird Ginseng auch in Korea, Japan und im Nordosten von China angebaut.

Es gibt roten und weißen Ginseng, wobei es nicht etwa um zwei Sorten geht, sondern nur um zwei verschiedene Verarbeitungsmethoden. Bei dem weißen Ginseng ist es so, dass die Wurzeln sofort getrocknet werden und so ihre Farbe beibehalten. Der rote Ginseng wird anders verarbeitet, die Wurzeln werden mit Wasserdampf behandelt und werden dann getrocknet. So entsteht die andere Farbe. Wer für den roten Ginseng anbaut, muss die Wurzeln jedoch sechs Wochen länger als bei dem weißen Ginseng wachsen lassen, ansonsten hat dieser Ginseng nicht die gleiche Wirkungskraft und das möchte man ja vermeiden.

Wirkung auf die Gesundheit

Ginseng wirkt stimulierend auf Herz und Kreislauf, aber auch als Antidepressivum. Weiterhin sagt man Ginseng nach, er wäre eine gute Nervennahrung und steigert die Lust auf Sex. Aber auch, um das Immunsystem zu stärken, ist Ginseng eine gute Wahl. Frauen profitieren in den Wechseljahren von diesem Heilmittel. Ansonsten kann man damit den Stoffwechsel anregen, den Blutdruck senken, den Blutfettspiegel niedrig halten, chronische Atemwegserkrankungen verbessern und die Potenz steigern.
Ginseng wird bi Stress empfohlen, damit man die Stresshormone besser abbauen kann. Aber auch zur körperlichen Stärkung, ob nun nach einer Operation, nach einer Krankheit oder bei allgemeinem Erschöpfungszuständen. Wenn alte Leute Ginseng zu sich nehmen, können Sie viel besser denken, sich besser konzentrieren und schneller reagieren. Daher ist es im Prinzip schon eine Pflicht, Ginseng im Alter zu nehmen.

Ginseng soll das Leben verlängern

trockene Ginseng Wurzel - weissGinseng soll das Leben verlängern, das Alter aufhalten, Krankheiten besiegen, die Liebesfähigkeit erhalten oder aufleben lassen und viel jünger machen. Wer kann hier schon Nein sagen? Vorab sollte man sich gut beraten lassen, um zu wissen, welche Form von Ginseng man einnehmen möchte oder sollte.

Denn während der Ginsengtee bei Wechseljahrbeschwerden helfen kann und auch bei Grippe, sollte man um das Immunsystem zu stärken, auf jeden Fall zu Kapseln greifen. Diese habe mehr Inhaltsstoffe als der Tee und somit eine bessere Wirkung bei bestimmten Krankheiten oder vorbeugenden Maßnahmen. Viele Menschen schören darauf, das Ginseng gegen Krebs perfekt eingesetzt werden kann und nehmen Kapseln, um sich und ihren Körper zu schützen.

Wirkstoffe im Ginseng

Der Ginseng enthält viele Vitamine, wie Folsäure, Vitamin C, B12, B2, B1 und A. Dazu hat Ginseng genügend Enzyme zu bieten, Aminosäuren, ätherische Öle, Ginsenoside, Peptide, Sterine, Fettsäuren und Mineralien, wie auch Spurenelemente. Ginseng bietet Selen und Germanium, welches für den menschlichen Körper sehr wichtig ist. Ginseng bietet wichtige Zuckerverbindungen und Panaxane. Kein anderes Naturheilmittel bringt so viele gute Inhaltsstoffe mit, wie der Ginseng, was natürlich auch für eine überragende Leistung bei der Nutzung sorgt.

Nebenwirkungen

Ginseng hat keine wirklich gefährlichen Nebenwirkungen. Man könnte etwas nervös werden, was sich auch in der Nacht auf dem Schlaf auswirken kann. In dem Fall sollte man eine Pause einlegen und später noch einmal versuchen, Ginseng zu sich zu nehmen. Allergiker sollten auf jeden Fall erst einmal mit dem Arzt sprechen, ob Sie Ginseng zu sich nehmen können. Und auch bei der Einnahme von Medikamenten, sollte man die zusätzliche Einnahme von Ginseng erst einmal überprüfen. Obwohl bisher nicht wirklich etwas von Risiken mit anderen Arzneien bekannt geworden ist.

Ginseng Präparate

Pocheon 240g Konzentrierte 100% Extrakt Royal Koreanischer 6 Jahre Roter Ginseng, Panax Ginseng C.A. Meyer - 1Ginseng gibt es in verschiedensten Varianten. Es kommt ganz darauf an, wofür man das Produkt einsetzen möchte. So kann man Ginseng in Sachen Kosmetik bekommen, als Hautpflege-Öl, als Tee, in Form von Dragees und ebenso auch Tabletten. Kosmetik Artikel wirken natürlich auch nur für die Schönheit und garantiert nicht auf das Herz-Kreislauf System.

Aber was von innen hilft, ist auch für außen angebracht, dass haben Forscher feststellt. Und wer sich regelmäßig mit Ginseng seiner Schönheit widmet, wird den Falten dies auch ansehen. Die Haut verändert sich, strafft sich, Falten werden gemindert oder verschwinden sogar gänzlich. Das muss man einfach erlebt haben.

Sie können Ginseng als Extrakt bekommen, ebenso auch Pulver. Bei Erkrankungen ist auf jeden Fall immer das Ginseng Extrakt zu empfehlen, weil dieses am besten und schnellsten auf den Körper wirkt. Ansonsten kann man zu Kapseln greifen, wenn man sich in Zukunft vor Krankheiten schützen möchte. Wer dies nicht mag, kann auch das Pulver in den Joghurt oder Kakao schütten und trinken. Für jeden Menschen wird sich das perfekte Ginseng Produkt finden lassen, mit dem man in Zukunft zufrieden sein wird. Sogar Zahnpasta mit Ginseng können Sie kaufen, um Ihre Zähne auf ganz besondere Weise zu schützen.

Roter oder weißer Ginseng?

ginseng PflanzeViele Käufer fragen sich, ob Sie wohl eher den weißen oder den roten Ginseng für sich nutzen sollten. Hier lässt sich sagen, dass es meist eine Sache des eigenen Glaubens ist. Roter Ginseng ist länger haltbar, verliert aber auch an Wirkung. Und wenn man erfährt, dass roter Ginseng eigentlich nur aus der Not heraus entstand, wird man sich wohl diese Frage nicht mehr stellen. Irgendwann vor vielleicht 1000 Jahren war es beschwerlich den Transport der getrockneten Ginseng Wurzeln durchzuführen, meist war er am Ende der Reise nichts mehr wert, weil er von Schimmelpilz befallen war. Daher hat man die Dämpfung und dann die Trocknung für sich genutzt. Der rote Ginseng hat den Transport besser überstanden.

Die rote Ginsengwurzel hat seitdem einen besseren Ruf als der weiße Ginseng, obwohl er gar nicht so viel besser ist. Früher war es aber so, dass sich die reichen Leute einbildeten, der rote Ginseng mache gesünder, wirke besser und länger, von daher war er damals wirklich teurer. Aber heute sieht man alles klar, der weiße Ginseng ist natürlicher als der rote Ginseng und ebenso gut in der Wirkung, wenn nicht sogar einen Hauch besser. Heute bekommen Sie roten und weißen Ginseng und können selbst wählen, welchem Heilmittel sie mehr vertrauen möchten und welches Sie im Haus haben möchten. Roter Ginseng muss 6 Jahre länger wachsen, um dem weißen Ginseng nahe zu kommen und schmeckt auch viel milder als der weiße.

Hersteller

Es gibt verschiedenste Hersteller und Händler von Ginsengprodukten. So zum Beispiel FloraFarm GmbH, den Ginseng-laden.de, die Firma Gintec International GmbH, die KGV Korea-Ginseng Vertriebsgesellschaft mbH, Naturwaren Blum, Herbosus in Bergen, die Nuvovita GmbH und mehr.
In den Apotheken und den Drogeriemärkten finden Sie Hersteller wie Abtei, Doppelherz, Alcura Naturheilmittel, Dr. Förster AG und mehr. Es werden derzeit immer mehr Hersteller für Ginseng auf dem Markt zu finden sein, denn diese sehen, dass sich der Ginseng Verkauf lohnt und wollen ein Stück vom großen Kuchen abhaben.

Wo kauft man den Ginseng am besten?

Im Grunde bleibt es jeden Menschen selbst überlassen, wo er Ginseng kaufen möchte. Ist man gerade im Reformhaus und stößt auf den Ginseng, warum dann nicht sofort kaufen? Möchte man nicht lange nach Ginseng Produkte suchen und möchte man auf die Apotheke verzichten, die ja meist stolze Preise verlangt, kann man im Internet einkaufen. Auf unserer Webseite haben Sie die Auswahl rund um die Uhr und können die richtigen Ginsengprodukte mit nur wenigen Mausklicks ins Haus bestellen.

Sie sparen somit nicht nur Geld ein, denn das Internet ist generell günstiger als Ladenlokale, sondern auch Zeit. Sie brauchen nicht nach der Arbeit durch die Stadt hetzen, Sie müssen nicht noch mal eben schnell am Samstag raus. Sie können in der Mittagspause auf der Arbeit einkaufen. Sie können Ginseng über das Handy bestellen, während die Kinder auf dem Spielplatz toben und mehr. Eben ganz entspannt und locker, wann es Ihnen passt. Sie bekommen hochwertige Produkte im Internet, wenn Sie auf unsere Hinweise für den Kauf achten und können schon bald etwas für Körper und Seele tun!

Was sollte man beim Kauf beachten

Beim Kauf ist ganz wichtig, dass Sie keine Mischprodukte kaufen und keine Produkte, wo der sibirische Ginseng vermerkt ist. Denn dies ist kein Ginseng, sondern eine ganz andere Pflanze, auf die man verzichten kann. Der wissenschaftliche Name sollte auf dem Produkt vermerkt sein und das ist Panax oder auf Koreanisch auch Insam.

Billige Sorten, wie der chinesische und der amerikanische Ginseng, sollten gemieden werden. Der beste und der echte koreanische Ginseng. Nur er wird wirklich das halten, was man sich von ihm verspricht.