Skip to main content

Ginseng Dosierung

Die Ginseng Dosierung in Deutschland liegt bei 1-2 Gramm am Tag, wenn es um getrocknete Wurzeln geht. Das deutsche Arzneibuch fordert einen Ginsenosid Gehalt von 1,5 Prozent. Wer Ginseng kaufen möchte, sollte unbedingt darauf achten, dass der Anbau perfekt ist. Der Ginseng sollte am besten aus China oder Korea stammen. Guter Ginseng hat viele Ginsenoside und ist in der Wirkung perfekt. Interessant ist übrigens, dass man in Korea ganze 9 Gramm täglich empfiehlt. Dort gilt der Ginseng als Lebensmittel.

Wie kann man die Dosierung vergleichen

Wer die in Deutschland empfohlene Menge einnimmt, sollte wissen, dass 1 Gramm Ginsengwurzeln in etwa 2 Kapseln Ginseng entspricht, ebenso einem Messlöffel Pulver oder aber einen Messlöffel Extrakt. Ginseng sollte für drei Monate eingenommen werden, dies ist eine Kur, die so die Wirkung am besten entfalten kann. Denn Ginseng zeigt sich nicht sofort in der Wirkung, sondern erst mit der Zeit. Man braucht also Geduld, auch wenn man die richtige Dosierung für sich nutzt. Außerdem ist natürlich klar, dass man den Ginseng jeden Tag für sich einsetzen sollte, denn sonst ist keine Regelmäßigkeit gegeben und der Ginseng kann nicht gut wirken.

Welche Dosierung ist ausreichend

Bei uns in Deutschland kann man sagen, dass ein Gramm am Tag ausreicht, wenn man sich gut fühlt und sich nur vor Krankheiten schützen möchte. Mit der Ginseng Dosierung von einem Gramm, kann man seinen Blutdruck konstant halten, den Herzschlag normal halten, dem Diabetes vorbeugen, der Erkältung ebenso und mehr. Ist man hingegen krank, sollte man auf jeden Fall 2 Gramm Ginseng einsetzen. Auch wenn man sich chronisch müde oder schwach fühlt. Extrakt ist übrigens sehr zu empfehlen, denn dieses weist die höchste Menge an Ginsenoside auf, die so wichtig für den Körper sind. Mit dem Extrakt kann man auch eine gute Ginseng Dosierung für den Tee nutzen.

Nebenwirkungen von Ginseng

Bei der Einnahme sollte man ein wenig vorsichtig sein. Manche Menschen sind empfindlich gegen Bitterstoffe und sollten von daher auf jeden Fall etwas essen, bevor Sie Ginseng einnehmen. Ansonsten kann man es auch vor dem Essen einsetzen. Ganz wichtig ist, da Ginseng Energie bietet, dass das Ginseng Produkt am frühen Morgen genutzt wird und am frühen Nachmittag. Bis zum Abend ist man dann weder müde und kann ungestört schlafen. Wer die Ginseng Dosierung erst am Abend für sich nutzt, wird viel zu aufgedreht sein, um schlafen zu können.



Ähnliche Beiträge