Skip to main content

Wie schnell wirkt Ginseng?

Am schnellsten ist wohl die anregende Wirkung von Ginseng spürbar. Dennoch lautet die Empfehlung: Ginseng sollte über einen längeren Zeitraum hinweg eingenommen werden. Wie lange ist hauptsächlich vom Anwendungsgebiet abhängig. Die Konzentration der Hauptwirkstoffe, der Ginsenoside, spielt ebenfalls eine Rolle. Ein gesunder Mensch spürt kaum eine Wirkung, verbessert aber durch Ginseng seine Stressresistenz und Immunabwehr. Wenn Sie Ginseng gegen bestimmte Beschwerden einsetzen, sollte nach zwei bis drei Wochen eine Verbesserung spürbar sein.

Wissenschaftliche Studien zu Ginseng

Einige Studien konnten nach vier Wochen eine Wirkung von Ginseng auf die Atemwege nachweisen. Eine Kurzzeitstudie zur Schlafqualität stellte eine Verbesserung sogar schon nach sieben Tagen fest. Viele wissenschaftliche Studien zu Ginseng werden über einen Zeitraum von acht bis zwölf Wochen durchgeführt. Die antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften des Ginseng sind gut dokumentiert. Auf Herz und Muskeln scheint Ginseng eine Schutzwirkung auszuüben. Allerdings sollte der Blutdruck regelmäßig kontrolliert werden. Diabetiker und Frauen in den Wechseljahren scheinen langfristig von einer Behandlung zu profitieren. Eine Ginseng-Kur über mehrere Monate ist daher empfehlenswert. Dennoch sollten Sie gerade bei Diabetes und bei Einnahme zusätzlicher Medikamente vorher mit Ihrem Arzt sprechen.

Ginseng Tee – am besten als regelmäßiges Ritual

Ginseng Tee sollte mehrere Wochen lang regelmäßig getrunken werden. Empfohlen werden 3g Ginsengwurzel pro Tasse, 1-3 mal täglich. Lassen Sie den Ginseng Tee fünf bis zehn Minuten ziehen. Wichtig ist, dass Sie hochwertigen Ginseng Tee verwenden. Viele billige Ginseng-Produkte haben eine viel zu geringe Konzentration an Ginsenosiden und damit kaum eine Wirkung. Traditionell wird eine Kur von drei Monaten oder 100 Tagen empfohlen.

Zyklische Anwendung und Vorbeugung

In China gilt der Ginseng nicht unbedingt als Heilmittel, sondern als Mittel, um die Gesundheit zu erhalten. So erklärt sich die traditionelle Anwendung in längeren Zyklen. Nach drei Monaten sollte eine Pause von mindestens zwei Wochen eingelegt werden. Danach kann eine neue Drei-Monats-Anwendung beginnen. Dieser Zyklus lässt sich beliebig oft wiederholen. Wer nur zur Vorbeugung Ginseng nimmt, sollte ein- bis zweimal im Jahr eine Ginseng-Kur machen.



Ähnliche Beiträge